Schloss Hartheim und das Jüdische Wien vom 22.- 24. Oktober 2018

Die erste Exkursion unseres grenzübergreifenden Erasmus+-Projektes führte uns in die ehemalige Euthanasie-Anstalt Hartheim bei Alkoven. Hier hatten die SchülerInnen der drei Partnerschulen aus Krumau, Untergriesbach und Rohrbach die Möglichkeit, sich mit einer besonders abscheulichen Facette des nationalsozialistischen Terrorregimes vertraut zu machen, nämlich der Tötung psychisch und physisch beeinträchtigter Menschen (siehe dazu den Artikel von Frau … Weiterlesen Schloss Hartheim und das Jüdische Wien vom 22.- 24. Oktober 2018

Inhalt der Oper

Brundibar – Die Geschichte Musik: Hans Krasa (1899-1944) Text: Adolf Hoffmeister (1902-1972) Die Geschwister Pepíček und Aninka gehen gemeinsam auf Anraten des Arztes zum Marktplatz, um Milch für ihre kranke Mutter zu kaufen. Da sie kein Geld haben, gibt ihnen der Milchmann keine Milch. Sie beobachten den Leierkastenmann Brundibár, der mit seinem Spiel gutes Geschäft … Weiterlesen Inhalt der Oper

Drei Tage Theresienstadt – was bleibt? Eine unvergessliche Reise mit unvergesslich berührenden Begegnungen

Was bleibt nach drei Tagen im tschechischen Terezin? Betroffenheit, Unfassbarkeit, Traurigkeit, aber auch tiefe Dankbarkeit für die Gespräche mit den beiden Überlebenden Helga Pollak-Kinsky und Eva Merová. An diesem Ort erreichte die Perfidität des NS-Judenvernichtungsprogramms für fast 150.000 Häftlinge einen traurig zynischen Höhepunkt. Vorhof der Hölle von Auschwitz und anderen Vernichtungslagern. In Vorbereitung auf die … Weiterlesen Drei Tage Theresienstadt – was bleibt? Eine unvergessliche Reise mit unvergesslich berührenden Begegnungen